Auf dem Weg zu Best Practice mit PiT®-Produzieren im Takt - Teil 2


Mit individuellen Handlungsempfehlungen und Strategien zur stetigen Verbesserung entwickeln wir unsere Kunden zu PiT®-Best Practice. Damit steigern wir mit ihnen gemeinsam ihre logistische Leistungsfähigkeit und den wirtschaftlichen Erfolg.

Zur Ermittlung des Verbesserungspotentials führen wir mit unseren Kunden den PiT®-Check durch. Dabei analysieren wir zunächst die einzelnen Unternehmensbereiche hinsichtlich der Erfolgsbausteine und Exzellenzen Ziele, Verhalten, Management und Prozess. Die Analyse und Bewertung erfolgt nach unserem Exzellenzverständnis, welches wir in Teil 1 beschrieben haben. Demzufolge ordnen wir sie individuell den drei Kategorien PiT®-Einsteiger, Fortgeschrittener und Best-Practice zu.

Im nächsten Schritt werden basierend auf der Einordnung Potenziale ermittelt und konkrete Handlungsfelder definiert. Gemeinsam schöpfen wir ihr volles Potenzial, indem wir in kritischen Phasen proaktiv die verschiedenen Möglichkeiten analysieren und Verbesserung anstreben. Wir unterstützen sie vor Ort bei der Umsetzung der einzelnen Maßnahmen und begleiten unsere Kunden so auf dem Weg zum Best Practice Status – dem Goldenen Kanister!

In Teil 3 erläutern wir Ihnen das genaue Vorgehen unseres PiT®-Check, seien sie gespannt.

#ProduzierenImTakt #PiTCheck